Korg C1 Air

Korg C1 Air
899,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage

Korg C-1 Air Varianten:

  • 2039
Hochwertiger Klang von zwei der beliebtesten Konzertflügeln RH3 Tastatur simuliert... mehr

Großartig bespielbare RH3 Tastatur

Das C1 Air verfügt über eine Tastatur mit echt gewichteter Hammermechanik (RH3), die sich wie ein Konzertflügel bespielen lässt. Die tieferen Lagen erfordern einen härteren Anschlag als die oberen, wobei die Tasten auch bei schnellen Wiederholungen extrem sensibel ansprechen und expressive Dynamik sogar in komplexen Passagen originalgetreu umgesetzt wird. Zudem kann man die generelle Ansprache der Tastatur in fünf Empfindlichkeitsstufen (Light, Normal, Heavy, Stable, Fixed) regeln und festlegen, wie stark der Klang auf Spieldynamik reagiert.

RH3 - Premium Japan Quality

Intelligentes, elegantes Design

Eine neue Design-Philosophie hebt das C1 Air von der eintönig rechteckigen Form vieler Digitalpianos ab, ohne den Bezug zum traditionellen Klavierformat zu verlieren. Prägnantes Kennzeichen der modernen Bauform sind die geradlinigen Standbeine, die das gesamte Styling des Instruments betonen, sowie die geringe Gehäusetiefe von nur 26 cm*, dank derer sich das C1 praktisch überall aufstellen lässt. Ein Soft-Close Mechanismus sorgt für ein behutsames Absenken des Deckels. Das C1 ist in Schwarz, Weiß und Braun erhältlich und fügt sich nahtlos in jedes Ambiente ein.
(*ohne Stabilisator)

Perfekte Einheit von Tradition und Technologie macht Konzertflügelklänge überall verfügbar

 

Der Klang eines Pianos muss subtil auf die Spielweise des Musikers ansprechen. Um dem C1 Air ein Höchstmaß an Ausdruckskraft zu verleihen, wurden zwei Konzertflügel von professionellen Pianisten ausgewählt, von Meistertechnikern optimiert und gestimmt und schließlich von KORG Ingenieuren detailgetreu gesampelt. Dank dieser komplexen Verfahren kann das C1 Air jetzt einen deutschen und einen japanischen Flügel authentisch nachbilden und ein breites musikalisches Spektrum, von dunkler, subtiler, intensiver Klassik bis zum hellen, druckvollen Jazz und Pop, abdecken. Ob zu Hause, auf der Bühne oder im Studio - das C1 Air begeistert überall mit seiner natürlichen, überzeugenden Konzertflügel-Performance.

 

Dämpferresonanz

Der deutsche und japanische Konzertflügel erzeugen realistische Dämpferresonanzen, die im Akustikpiano durch Mitschwingen der Leersaiten beim Drücken des Dämpferpedals entstehen.

Key-off Simulation

Diese Funktion reproduziert die Geräusche, die beim Loslassen gespielter Tasten entstehen. Dämpferresonanz-Effekt und Key-Off Simulation tragen wesentlich zu einem authentischen Spielerlebnis bei!

32 hochwertige Instrumentenklänge und Studioeffekte

 

Das „German Grand Piano“ verfügt über transparente Höhen und ausgewogene Bässe und überzeugt durch seinen satten, druckvollen Klang. Das „Japanese Grand Piano“ besticht durch seinen dynamischen Klang und ist für ein breites Spektrum an Musikgenres, von Klassik über Jazz bis Pop, einsetzbar.
Zusätzlich zu diesen Akustikpiano-Klängen bietet das C1 Air insgesamt 30 ausdrucksstarke Instrumentensounds, darunter E-Piano, Orgel, Clavi, Vibraphon, Akustikgitarre und Streicher, die sich mit den Effekten Brilliance, Reverb und Chorus weiter veredeln lassen. Da für alle Klänge bereits optimale Effekte voreingestellt sind, kann man einfach den gewünschten Klang wählen und sofort mit den Idealeinstellungen loslegen.

 

Bluetooth Audio Unterstützung

 

Indem man ein Smartphone oder anderes Bluetooth-Gerät mit dem C1 Air verbindet, kann man gespeicherte Musik oder anderes Audiomaterial auf dem Piano begleiten. Und wenn man nicht Klavier spielt, lässt sich das C1 Air als leistungsfähiges Bluetooth Lautsprechersystem nutzen.

 

Stereo Sound Optimizer für mehr klangliche Präsenz beim Einsatz von Kopfhörern

Beim Spielen mit Kopfhörern werden die Instrumentenklänge, etwa Akustikpianos, mit mehr Präsenz reproduziert, was auch über längere Zeiträume als angenehm empfunden wird.

Neues Lautsprechersystem mit hoher Leistung und exzellentem Klang

Das speziell entwickelte Lautsprechersystem des C1 Air reproduziert die beeindruckend realistischen Sounds der Pianos und anderer Instrumente mit überragender Detailtreue. Die mit einem 2 x 25 Watt Verstärker betriebenen hochwertigen Lautsprecher liefern satte Klänge voller Tiefe und Transparenz. Von runden Bässen bis zu brillanten Höhen kann man die nuancierte Ausdruckskraft eines Konzertflügels im eigenen Wohnzimmer erleben.

2-Spur Recorder zum gleichzeitigen Aufnehmen der Performance

Zum Analysieren oder Archivieren von Performances ist das C1 mit einem 2-Spur Digitalrecorder ausgerüstet. Man kann jede Hand getrennt aufzeichnen oder einem bereits aufgenommenen Song eine weitere Spur hinzufügen. 99 eigene Songs lassen sich im Instrument speichern und bei der Wiedergabe im Tempo variieren.

Vielfältige Tastatur-Layouts

Mit nur einem Tastendruck kann man den tiefen Lagen einen Bass und den hohen Lagen ein Piano zuweisen und wie ein stilechtes Jazz-Duo performen. Durch gleichzeitiges Drücken der Tone-Taster lassen sich zwei Sounds als Layer kombinieren, um etwa mit Piano und Strings orchestrale Klänge zu erzeugen. Im Partner-Modus kann man die Tastatur in identische linke und rechte Sektionen mit eigenem Dämpferpedal unterteilen. So können Lehrer und Schüler während des Unterrichts Duette spielen oder generell Lernprozesse beschleunigen.

40 Pianosongs mit hilfreichen Übungsfunktionen

Neben 10 Demosongs, welche die verschiedenen Klänge des C1 präsentieren, sind auch 40 Pianosongs integriert. Als Lernhilfe kann man das Tempo regeln, die Parts für linke und rechte Hand getrennt abspielen oder mit einem A-B Loop komplexere Abschnitte gezielt üben.

Drei Pedale mit Halbpedal-Funktion

Pedale gehören zu jeder vollwertigen Piano-Performance. Das C1 ist mit allen drei Pedalen eines Konzertflügels ausgestattet: Dämpfer, Soft und Sostenuto. Damit man alle Feinheiten des Ausdrucks nutzen kann, verfügen die Dämpfer- und Soft-Pedale sogar über eine Halbpedal-Funktion.

Technische Daten

Farbvariationen
Schwarz (C1-BK), Weiß (C1-WH), Braun (C1-BR, Holzlackierung)
Tastatur
88 Tasten (A0–C8), RH3 (Real Weighted Hammer Action 3) Tastatur
Anschlagoptionen
5 Typen
Tonhöhe
Transpose, Master Tuning
Stimmsysteme
3 Typen
Klangerzeugung
Stereo PCM
Polyfonie
120 Stimmen (max.)
Klänge
30 Sounds (10 x 3 Bänke)
Effekte
Brilliance, Reverb und Chorus (jeweils 3 Stufen)
Recorder
2-Spur*, max. 14 000 Noten (ca. 100 kB)
*Kein Soundwechsel pro Spur möglich.
Demo-Songs
50 (Klang-Demos: 10, Piano-Songs: 40)
Metronome
Tempo, Beat, Sounds, Pegel
Pedale
Dämpfer*, Soft*, Sostenuto
*Halbpedal wird unterstützt
Anschlüsse
LINE OUT, MIDI (IN, OUT), Kopfhörer x 2, Pedal, Lautsprecher, DC 24V
Regler
Netzschalter, VOLUME, PIANO SONG, TRANSPOSE, FUNCTION, TOUCH, BRILLIANCE, REVERB, CHORUS, BANK, SOUNDS X 10, DISPLAY, +, -, METRONOME, PLAY/PAUSE, STOP, REC, PART1, PART2
Bluetooth Schnittstelle
(A2DP Sink)
Lautsprecher
10 cm x 2
Ausgangsleistung
25 W x 2
Spannungsversorgung
DC 24 V
Leistungsaufnahme
18 W
Abmessungen
(B x T x H)
1346 mm x 347 mm x 770 mm
346 mm x 347 mm x 926 mm (bei geöffnetem Tastaturdeckel)
Gewicht
35 kg (mit Ständer)
Lieferumfang
Netzadapter, eleganter Ständer, 3-fach Pedaleinheit
* Bluetooth ist ein eingetragenes Warenzeichen von Bluetooth SIG, Inc.
* Alle Produktnamen und Spezifikationsnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
* Aussehen und Spezifikationen der Produkte können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Weiterführende Links zu "Korg C1 Air"
Zuletzt angesehen